Darmsanierung – Labordiagnostik

Labordiagnostik - Heilpraktiker Roman Wengerter

Magen-/Darmbeschwerden?

Sie leiden unter wiederkehrenden Beschwerden im Magen-/Darmbereich? Es konnten konnten aber bisher schwerwiegende Erkrankungen seitens Ihres Arztes ausgeschlossen werden?

Einfluss der Darmflora

Bei Verdauungsstörungen, nach dem Einsatz von Antibiotika oder weiteren Medikamenten,  sog. Reizdarm Syndrom, Infektanfälligkeit, Allergien, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen wie Ekzeme & Neurodermitis, rheumatischen Erkrankungen, psychischen Beschwerden und diversen chronischen Erkrankungen empfehle ich durch eine angepasste Stuhlanalyse einen Einblick auf den Zustand der Darmflora und der Verdauungsorgane zu erhalten. Eine Verschiebung der Bakterienflora im Darm bedeutet das Fehlen von den Mikroorganismen, die wichtige Funktionen übernehmen wie das Training des Immunsystems, die Produktion wichtiger Vitamine oder einfach Platzhalterfunktion einzunehmen zum Fernhalten von möglichen Krankheitserregern.

Erfahren Sie mehr über aktuelle Erkenntnisse zur Darmflora.

Diagnostik

Ich arbeite mit innovativen medizinischen Laboren zusammen, deren Verfahren Aufschluss geben können über den Zustand von Mikronährstoffen im Blut, die mikrobielle Besiedlung der DarmfloraDarmschleimhautdefekte sowie über die Funktionalität einzelner Verdauungsorgane.

Darüberhinaus kann ich Ihnen eine Methode zur zügigen Entdeckung von bisher unerkannten Lebensmittelunverträglichkeiten anbieten. Dieser Test bezieht sich auf verzögerte Nahrungsmittelallergien vom Typ III (Food Detective™). Hiervon können häufig Patienten mit chronischen Beschwerden (wie Reizdarm, Ekzeme, Allergien, Arthriden) profitieren. Gemeinsam entscheide ich mit Ihnen, ob auf Grund des Testergebnisses ausgetestete Nahrungsmittel, zum Teil für eine begrenzte Zeit, gemieden oder reduziert werden.*

Ich bespreche genau mit Ihnen, anhand Ihrer individuellen Beschwerden, welche Tests sinnvoll sind und durchgeführt werden sollten.

Therapie

Im Rahmen einer Darmsanierung erstelle ich Ihnen einen Ernährungs- und Therapieplan, wobei gezielte Probiotika (Zubereitung lebensfähiger Mikroorganismen) und weitere naturheilkundliche Präparate, die spezifisch, nach Ihrem individuellem Befund zum Einsatz kommen.

Die Kombination mit einer homöopathischen Behandlung oder einer Therapie nach Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin  ist darüber hinaus empfehlenswert.

Informieren Sie sich unverbindlich wie eine Darmsanierung Ihnen helfen kann.

*Disclaimer: Allerdings ist zu erwähnen, dass diese möglichen Zusammenhänge in der wissenschaftlichen Diskussion stehen und dieses Testverfahren schulmedizinisch nicht anerkannt ist.

Die Kommentare wurden geschlossen